Verwandt: Vollautomatische Bahn

Gespeichert von t6g50 am Sa., 09.02.2019 - 12:10

Die vollautomatische U-Bahn von Lausanne

Steil und hügelig ist die Stadt Lausanne, also keine einfache Topografie für den Ausbau des öffentlichen Verkehrs. Man entschied sich für eine unterirdische und vollautomatische Bahn.

In Lausanne hat die Zukunft der Mobilität bereits begonnen, denn seit dem 27. Oktober 2008 ist die m2 – abgekürzt für Métro 2 – in Betrieb. Sie fährt vom Ufer des Lac Léman über den SBB-Bahnhof und das Stadtzentrum hinauf auf die Hügel von Lausanne. Auf der Strecke von knapp sechs Kilometern überwindet sie 338 Höhenmeter. 90 Prozent der Strecke verläuft unterirdisch. Somit ist die m2 eine richtige U-Bahn – übrigens die einzige in der Schweiz. Warum hat sich Lausanne für eine U-Bahn entschieden? "Wir brauchten eine neue Nord-Süd-Achse für den öffentlichen Verkehr. Lausanne ist aber steil und hügelig und die Strassen bieten wenig Platz. So entstand die Idee einer U-Bahn", erklärt der Projektleiter der m2, Marc Badoux, die Gründe für den Bau der m2. "Mit der m2 haben wir ein eigenes und direktes Trassee".

Weitere Informationen auf Wikipedia

 

Seilbahn Rigiblick in Zürich

Die Seilbahn Rigiblick verbindet die Talstation an der Universitätsstrasse mit der Bergstation Rigiblick auf dem Zürichberg. Die schmalspurige Standseilbahn wird von den Verkehrsbetrieben Zürich (VBZ) betrieben und jährlich von rund 600'000 Fahrgästen benutzt.

Ursprünglich war vorgesehen, ein Tram von der Bergstation des Polybähnli hinauf auf den Germaniahügel zu bauen. Stattdessen baute man eine kleine Standseilbahn von der Universitätsstrasse hinauf zur Germaniastrasse. Mit dem Bau des Viadukts über die Hadlaubstrasse wurde in der Schweiz zum ersten Mal eine Stahlbrücke aus armiertem Eisenbeton errichtet. Am 4. April 1901 nahm die Seilbahn Rigiviertel (SR) ihren Betrieb auf.

Im Jahr1979 wurde die erneuerte Seilbahn unter dem Namen «Seilbahn Rigiblick» als erste vollautomatische konzessionierte Seilbahn in der Schweiz mit den Zwischenstationen Goldauerstrasse, Hadlaubstrasse (Kreuzungstation) und Germaniastrasse eröffnet.

Weitere Informationen auf Wikipedia